100 %
STRANGGUSS
100 %
ÖKO-NACHHALTIGKEIT
Seit mehr als40 Jahren
IM DIENST
DER KUNDEN
LIEFERUNG VON
FLÜSSIG-ALUMINIUM
INNOVATION FÜR
DEN AUTOMOTIVE-SEKTOR
INNOVATION FÜR
DIE
HAUSHALTSGERÄTE
100 %
RECYCELTES ALUMINIUM
INNOVATION FÜR
DEN
BELEUCHTUNGSSEKTOR
INNOVATION FÜR
DEN BUILDING-SEKTOR
News und Printmedien
Pressemitteilungen  



Raffmetal, das Italienische Leader im Bereich der Aluminiumrafnerien, bekommt die Zertfzierung ASI Performance Standard V3

Freitag 01 Dezember 2023

Raffmetal hat die Zertfzierung ASI Performance Standard V3 für alle seineWerke zur Herstellung von Aluminiumlegierungen aus Recycling erhalten. Die Produktonskapazität der 2 in der Provinz Brescia liegenden Werke liegt bei 350.000 Tonnen/Jahr an recycelten Aluminiumlegierungen, sowohl in Masseln als auch in füssigem Zustand. Diese Zahlen bestätgen die Positon von Raffmetal als größter und dynamischster Hersteller in Europa.

In der ersten Hälfe des Jahres 2023 hat ein internes multdisziplinäres Team sich ins Zeug zwecks der Aktualisierung des Unternehmensmanagementsystems gelegt, um es an den neuen ASI V3-Leistungsstandard anzupassen.

Soweit ist ASI die einzige umfassende freiwillige Initatve für Nachhaltgkeitsstandards in der Aluminium-Wertschöpfungskete. Der neue Standard V3, der das Ergebnis mehrjähriger Überarbeitungen ist, umfasst ein strenges Zertfzierungsverfahren, das
aus 11 Grundsätzen und 62 Kriterien in drei ESG-Säulen (Umwelt, Soziales und Governance) besteht.

Das externe Audit, dem sich Raffmetal im Juli 2023 unterzog, wurde von Bureau Veritas durchgeführt, einer von der Aluminium Stewardship Initatve autorisierten Italienischen Einrichtung.

Franco Franzoni, Geschäfsführer und Technischer Direktor, sagt: "Wir sind mit der Erlangung dieser neuen Version der ASI-Zertfzierung sehr zufrieden. Es bestätgt, dass die Unternehmensstrategie von Raffmetal und unser Kerngeschäf selbst, das auf kontnuierlichem Energie- und Umweltrecycling und Efzienz basiert, einen wichtgen Beitrag zur gesamten Aluminium-Wertschöpfungskete leisten."

Zum Abschluss, sagt der Leiter für Umwelt und Sicherheit, Ing. Michele Bortolami: "Bei Raffmetal erleben wir Zertfzierungen nicht als Ziel, sondern als einen Prozess im Entstehen, der uns neue Ideen für die kontnuierliche Verbesserung unserer Managementsysteme liefern kann. Deshalb möchte ich allen Menschen gratulieren, die zum Erreichen dieses wichtgen Meilensteins beigetragen haben und deren tägliche Arbeit der Schafung von immer kreisläufgeren und nachhaltgeren Prozessen verpfichtet ist."





zurück zu den News
Kategorie
News
Pressemitteilungen


Archiv
January 2024
Alle 2024
Alle 2023
Alle 2022
Alle 2021
Alle 2020
Alle 2019
Alle 2018
Alle 2017
Alle 2016
Alle 2015
Alle 2014